FF-Mitte-LogoNeu

Einsatz 21/2021 – Gartenlaubenbrand

Datum: 25.02.2021

Alarmierung: 21:06 Uhr

Einsatzstichwort: Verdacht auf Laubenbrand

Einsatzort: Nordhausen, Dr.-Hasse-Straße

Einsatzdauer: 3 Std.

Fahrzeuge und Stärke:

HLF      Nordhausen-Mitte 44, Stärke 1/6

DLK      Nordhausen-Mitte 33, Stärke 1/2

RW 1    Nordhausen-Mitte 71, Stärke —

MTW    Nordhausen-Mitte 19, Stärke 0/1

FüKW   Nordhausen-Kreis 11, Stärke —

Gesamtstärke:  Kameraden /-innen

weitere Kräfte: Berufsfeuerwehr Nordhausen, ELD BF Nordhausen, FF Bielen, FF Krimderode

Am Abend des 25.02.2021 wurden wir zu einem Verdacht auf Laubenbrand in eine Gartenanlage alarmiert. Die erst eintreffende Berufsfeuerwehr konnte dies bestätigen und meldete eine Gartenlaube in Vollbrand. Während der Anfahrt rüstete, sich unser Angriffstrupp mit Atemschutz aus um an der Einsatzstelle den Sicherungstrupp stellen zu können.

Wir wurden am Abend zu einem Verdacht auf Gartenlaubenbrand alarmiert. Bereits während der Anfahrt konnte die BF die Bestätigung geben, dass sich eine Gartenlaube in Vollbrand befand. Während der Anfahrt rüstete sich der Angriffstrupp bereits mit Atemschutz aus. Dieser stellte dann an der Einsatzstelle den Sicherungstrupp für die Berufsfeuerwehr, welche bereits mit dem Löschen begonnen hatte.

 

Für die übrigen Kameraden hieß es zusammen mit der FF Bielen, eine lange Wegestrecke aufzubauen um eine Löschwasserversorgung zu haben. Anschließend wurde durch uns die Einsatzstelle noch ausgeleuchtet, um damit die Arbeit der Kriminalpolizei zu unterstützen. Ein abbrennen der Gartenlaube war nicht mehr zu verhindern, jedoch konnte eine benachbarte Laube vor den Flammen geschützt werden.

Der Einsatz war nach Wiederherstellung der Einsatzbereitschaft gegen 0:00 Uhr beendet.

Fotos: Jan Pascal Heerlein / Lukas Mühlhause