FF-Mitte-LogoNeu

Friedenslicht 2020 in Nordhausen verteilt

Wie jedes Jahr wird auch 2020 das Friedenslicht in Nordhausen verteilt. Diesmal aber, der Pandemie geschuldet, in kleinerem Umfang als gewohnt.

Stellvertretend für die Jugendfeuerwehr Nordhausen-Mitte sowie der Einsatzabteilung begaben sich Martin Bierwirth (Jugendfeuerwehrwart) und Jan Pascal Heerlein (Sprecher der Jugendfeuerwehr) auf den Weg, um das Licht zu verteilen. Unterstützt wurden sie dabei vom Kamerad Enrico Heerlein, der diesmal in einer Doppelfunktion die Fahrt begleitete. Nach der Entgegennahme des Friedenslichtes auf dem August-Bebel-Platz, besuchte die Jugendfeuerwehr Nordhausen-Mitte insgesamt 6 verschiedene Orte um das Friedenslicht weiterzugeben. Darunter zum Beispiel Seniorenheime, verschiedene Wohnheime und wie auch in den Jahren zuvor, den Hauptfriedhof mit seinem Schmetterlingsfeld.

Mit dem Licht wurde durch den Jugendfeuerwehrwart auch eine Botschaft überbracht:

Sehr geehrte Empfänger des Friedenslichtes 2020,

hiermit senden wir euch getreu dem Motto „Frieden überwindet Grenzen“, das Friedenslicht 2020 bis zu eurer Haustür. Auch wir mussten leider in diesem Jahr so Einiges auf uns nehmen und uns vielen für uns neue Herausforderungen stellen. Es war nicht immer leicht, aber wir haben uns durchgebissen und gekämpft.

Und ich finde, genau darum geht es ja innerhalb der Feuerwehrarbeit:

Zusammenhalten, stark sein, ein Team sein.

Die paar Male wo ich unsere Jugendlichen zusammen mit einem wunderbaren Team an meiner Seite ausgebildet habe, sagte ich immer wieder DANKE, DANKE das ihr weiterhin bei uns seid und uns auch in dieser Phase unterstützt. Und genau das ist das, was wir jahrelang versucht haben, unseren mittlerweile 40 Kindern und Jugendlichen einzuprägen: Zusammenhalten

Ich bin so stolz auf alle, dass Sie uns nicht im Stich gelassen haben.

Leider kann ich meinen Dank nicht in Worte fassen, aber ich denke, wenn es eines Tages alles wieder vorbei ist mit der Pandemie und wir weiterhin genau diese Stärke beweisen, dann schaffen wir das. Und genau das möchte ich ihnen auch ans Herz legen. Bleiben Sie stark wie die Jugendlichen und Kinder der Jugendfeuerwehr Nordhausen-Mitte. Denn nur zusammen können wir diesen Alltag bald wieder vergessen und ein ganz normales Leben führen, ohne Einschränkungen und Verordnungen die im Moment das zivilisierte Leben steuern.

Ich wünsche ihnen allen ein wunderbares Weihnachtsfest und einen Guten Rutsch ins Jahr 2021 und das Wichtigste:

Bleiben Sie Gesund!

Ich freue mich auf ein baldiges Wiedersehen mit jedem Einzelnen von ihnen.

Mit freundlichen Grüßen

Der Jugendfeuerwehrwart der Freiwilligen Feuerwehr Nordhausen Mitte

Martin Bierwirth

 

Fotos: Stefan Schönemann / Jan Pascal Heerlein / Lukas Mühlhause