FF-Mitte-LogoNeu

Einsatz 70/2019 & 71/2019 – Gartenlaubenbrand & Brand von Unrat

Datum: 20.10.2019

Alarmierung: 4:47 Uhr

Einsatzende: 8:30 Uhr

Einsatzstichwort: Gartenlaubenbrand

Einsatzort: Nordhausen, Ludolfingerstraße & Hardenbergstraße

Fahrzeuge und Stärke:

HLF      Nordhausen-Mitte 44, Stärke 1/4

DLK      Nordhausen-Mitte 33, Stärke 1/0

MTW    Nordhausen-Mitte 19, Stärke —

weitere Kräfte: Berufsfeuerwehr Nordhausen, FF Sundhausen, FF Krimderode

 

In der Nacht zum Sonntag wurden wir mit anderen Feuerwehren, durch die FEZ der Berufsfeuerwehr, zu einem bestätigtem Brand einer Gartenlaube alarmiert.Während die Berufsfeuerwehr bereits mit der Brandbekämpfung begonnen hatte, stellte die Besatzung der Florian Nordhausen-Mitte 44, nach Eintreffen an der Einsatzstelle, einen Trupp unter Atemschutz als zweiten Angriffstrupp zur Verfügung. Unser Angriffstrupp musste sich zudem, einen Zugang zu einer benachbarten Gartenlaube verschaffen, da diese ebenfalls vom Feuer betroffen war und man sicherstellen musste, dass sich dort keine Brandnester befanden.

Dieser Trupp konnte nach den Löscharbeiten der Berufsfeuerwehr, die Überreste der eigentlichen Laube mit Schaum fluten, um etwaige Glutnester zu ersticken und damit einen erneuten Brandausbruch zu verhindern. Nachdem die Einsatzbereitschafft auf der Wache der Berufsfeuerwehr wieder hergestellt war und wir uns auf dem Weg zur eigenen Wache befanden, kam für uns noch ein Folgeeinsatz. Welcher uns in die Hadenbergstraße führen sollte.

Dort stellten wir einen Kleinstbrand von unrat fest, welcher mit Hilfe einer Kübelspritze schnell abgelöscht werden konnte.

Nach Rückkehr zur Wache und erneuter Wiederherstellung der Einsatzbereitschaft, war der Einsatz für unsere Kameraden gegen 8:30 Uhr beendet

 


Fotos: FF Nordhausen-Mitte / Jan Heerlein

Bericht: Stefan Schönemann